Die Skulptur führt ein eigenständiges Dasein. Wie bei jedem Lebewesen erfolgte ihr Wachstum organisch. Sie lässt sich betrachten, berühren, sie verändert den Raum, den sie einnimmt und umschließt. 

Im besten Fall besitzt sie eine Seele mit einer besonderen Ausstrahlung, welche die ihr oft zuerkannte magische Kraft erahnen lässt. Die Tatsache, dass sie an unser Gefühl appelliert, das tief in unserer Psyche wurzelt, erklärt wenigstens teilweise die Faszination, die sie ausübt. 

 

Philippe Clérin

 



 

Veranstaltungstipp

 

KunstStücke.2017 –

Bad Herrenalb 2017

 

Klosterviertel

76332 Bad Herrenalb

 

Sa 22. Juli, ganztägig

So 23. Juliganztägig

 

 

# weitere Termine 2017

 

 

 

 



Telefon 06062. 91 03 83

mobil 0176. 95491784

Kontakt

Anfahrt

 

 

 

Werkstatt-Galerie

 

Am Schlossgraben 12

64711 Erbach im Odenwald   

Besuchen Sie uns gerne nach telefonischer Terminabsprache in der Werkstatt-Galerie.


 

Holzbildhauerin

Gisela Koch